Empfang der Delegierten der BIMUN/SINUB-Konferenz

BIMUN steht für “Bonn International Model United Nations” – Bonner Simulationskonferenz der Vereinten Nationen. MUNs sollen die Arbeit der Vereinten Nationen unterstützen und finden auf der ganzen Welt statt. Sie dienen vor allem der Nachwuchsförderung und sollen jungen Menschen die Ideale der Vereinten Nationen näher bringen.

Eine Besonderheit der BIMUN/SINUB-Konferenz ist die traditionelle Simulation eines Gremiums der Europäischen Union. Die Konferenz ist zweisprachig, d.h. mindestens ein Gremium tagt in französischer Sprache.
Die BIMUN 2009 fand vom 30.11.09 bis zum 4.12.09 unter dem Motto Green Solutions – Inspiring Global Governance statt. Der Begriff Green Conference steht für den Anspruch, die durch den Konferenzbetrieb verursachten Umweltauswirkungen möglichst gering zu halten.

Am Abend des 30.12.2009 hatte ich Gelegenheit, 170 Studierende aus mehr als 50 Nationen zu einem Dinner im Alten Rathaus zu empfangen. Ich habe in meiner Begrüssungsrede die Idee der Green Conference aufgegriffen und auf die Wichtigkeit der ökologischen Aspekte hingewiesen. Tatsächlich waren alle deutschen Delegierten mit dem Zug angereist. Interkontinental war das nicht möglich, dafür wurde diese Flüge durch Ausgleichsmaßnahmen kompensiert. Das Gespräch mit den Studierenden war so interessant, dass ich mich gerne einladen liess, die Closing Session der Konferenz zu besuchen. Dabei konnte ich mich vor Ort von den Ergebnissen der Konferenz überzeugen lassen. Die Stimmung war gut, der Genius des Ortes im Alten Wasserwerk beflügelte alle Anwesenden. Ich erlebte eine Sitzung der UN mit allen vorkommenden Rollen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.